die Erholung in Simferopol. Krim  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA EN DE FR ES    
die Erholung in Simferopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
  • Bank- der Dienstleistungen
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Simferopol, der Umgebung
  • der Kalte Balken – Bakla
  • Nikolajewka – Ufer-
  • das Salgirski Tal
  • Tschatyr-dag und seine Höhle
  • die Roten Höhlen
  • die Lehmhütte - Balanowo
  • die Theater, die Konzertsäle
  • die Nachtklubs
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Weinbereitung
  • der Bergtourismus
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Felsen und die Höhlen
  • das Mountainbike
  • der Ausbildungstourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Simferopols
  • die Karte Simferopols
  •  
    die Heilstätten Simferopols
  • das Hotel ' Energetik '
  • das Private Hotel ' das Glück '
  • die Pension ' der Bolschewik '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' der Metaller '
  • die Pension ' das Polymer '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' Energetik '
  • die Basis der Erholung ' der Montagearbeiter '
  • die Basis der Erholung ' der Einrichter '
  • die Basis der Erholung ' Südlich '
  • die Basis der Erholung ' Hellas '
  • die Basis der Erholung ' die Avantgarde '
  •  
    die Karte
    ru - en - by - ua - de - fr - es
     
    $, das Wetter in Simferopol

     

    Simferopol - das Tor Krim

    die Erholung auf den Kurorten

    den Touristen und sich erholend ist die zentrale Transportrolle Simferopols am meisten bekannt. Obwohl die Stadt an der Küste, bis zu 90% der Urlauber nicht gelegen ist, die sich auf das Meer begeben, beginnen die Bekanntschaft mit Krim mit dem Bahnhof, dem Flughafen, des Busbahnhofes, der Busbahnhöfe, der Trolleybusstation Simferopols. Natürlich, sich dass in der Stadt und den Umgebungen eine Menge der Transportunternehmen stützt, unter denen es jetzt und private Firmen ist viel.

    Inzwischen verfügen die Stadt und die Umgebungen über die einzigartige Kombination der natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten, den vielfältigen Möglichkeiten für den wissenswerten Tourismus und die Unterhaltungen.

    beginnen die Liebhaber des aktiven Tourismus in Simferopol nicht nur die Reiserouten des Urlaubes, sondern auch die dynamischeren Wanderungen des freien Tages. Dank dem Flughafen solche bliz-Wanderungen begehen sogar die Radfahrer aus Moskau und Sankt Petersburg. Betreffs der Bewohner Charkows oder Dnepropetrowsk, so kommen sie auf abgabe- gern an, auf den Abfahrtsski oder ponyrjat mit den Tauchgeräten spazierenzufahren.

    In den Bergumgebungen Simferopols schon haben nach der internationalen Anerkennung der privaten Initiative solche Objekte der Fachkräfte für den Tourismus wie die Marmor- und Roten Höhlen gestrebt. Aber die Möglichkeiten noch sind bei weitem erschöpft.

    ist die Hauptstadt Krim in der Mitte vom Krimvorgebirge mit seinen malerischen Felsen und den wohltuenden Flusstälern gelegen.

    interessant
    ist es

    der Simferopoler Bezirk – einer vielfältigst in Krim nach der Kombination der Meerküste, der Steppe und der Vorgebirgswälder c von den Grundstücken der nicht berührten Gestrüppe und der Wiesen der Arzneipflanzen, einer Menge der Flüsse und der künstlichen Wasserbecken, der Bergwälder und jajl.

    das Dicke sowohl vielfältige Transportnetz als auch die hohe Sicherheit der Reiserouten, inzwischen lässt zu, eine Menge der nicht berührten Winkel der urwüchsigen Natur, die Denkmäler die Antike und des Mittelalters zu sehen.

    der Administrative Status, die Wirtschaft und die Bevölkerung. Simferopol (neben 370 Tausenden Bewohner) - die Hauptstadt der autonomen Republik Krim. Hier hat Ober- Sitzung ist über die Autonomie froh, es sind die Verwaltungsorgane, die Redaktion der republikanischen Massenmedien, eine Menge der Banken, der Institutionen der Kultur und die übrigen Attribute des hauptstädtischen Lebens gelegen.

    In der Stadt hat sich eines der größten Universitätszentren der Ukraine gebildet, dessen wichtigste Besonderheit schon die halbhundertjährigen Traditionen der Vorbereitung Tausende ausländischer Studenten aus Asien, Afrikas, Lateinamerikas sind. Regelmäßig werden auch die Praktiken der Studenten aus Westeuropa durchgeführt.

    nützlich sein
    kann

    überlassen die Touristischen Firmen Simferopols in Krim nur wenigem den Firmen Sewastopols, die touristischen Ströme nach der ganzen Halbinsel verteilend. Wie dem auch sei, mit der Bedienung der Erholenden ist der bedeutende Teil der Bevölkerung der Stadt verbunden. Jedoch hat die Kürzung der Sommererholung dazu vom Monat bis zu zwei-drei Wochen gebracht, dass sich die Urlauber zu sehr beeilen, zum Meer und eine Menge der interessanten Objekte Simferopols seit langem zu geraten bleiben außer Betracht des Massenpublikums.

    teilt sich Simferopol in drei Bezirke: Zentral (das Zentrum und der Westen), Eisenbahn- (der Norden und Nordosten) und Kiewer (der Südosten und der Süden). Die Moderatorinnen in der Wirtschaft der Stadt von den Produktionen sind: der Gerätebau, die Haushaltschemie, leicht und die Nahrungsmittelindustrie. Die Berühmtheit außerhalb Krim benutzen die Schuld, die Kognaks, die Säfte, die Gemüse- und Fruchtkonserven, die Bonbons und die Konditorerzeugnisse, die Makkaroni, die Wursterzeugnisse und die Räucherwaren.

    In der Stadt auch befindet sich die Verwaltung des Simferopoler ländlichen Bezirkes , dessen Erden berg- des Waldes des Krimnaturschutzgebietes im Süden aufnehmen, und im Westen gehen zum Meer beim Kurort Nikolajewka hinaus. Der Hauptteil der Erden im Vorgebirge ist mit den Gärten und den Weingarten, und in der Steppe - die Saaten der Getreide- und Futterkulturen beschäftigt. Es ist die Treibhauswirtschaft, die Geflügelzucht und die Viehzucht, die Produktion efiromaslitschnych der Kulturen entwickelt.


    © i-simferopol.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-simferopol.com