fuhr
  die Erholung in Simferopol. Krim  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA EN DE FR ES    
die Erholung in Simferopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
  • Bank- der Dienstleistungen
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Simferopol, der Umgebung
  • der Kalte Balken – Bakla
  • Nikolajewka – Ufer-
  • das Salgirski Tal
  • Tschatyr-dag und seine Höhle
  • die Roten Höhlen
  • die Lehmhütte - Balanowo
  • die Theater, die Konzertsäle
  • die Nachtklubs
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Weinbereitung
  • der Bergtourismus
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Felsen und die Höhlen
  • das Mountainbike
  • der Ausbildungstourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Simferopols
  • die Karte Simferopols
  •  
    die Heilstätten Simferopols
  • das Hotel ' Energetik '
  • das Private Hotel ' das Glück '
  • die Pension ' der Bolschewik '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' der Metaller '
  • die Pension ' das Polymer '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' Energetik '
  • die Basis der Erholung ' der Montagearbeiter '
  • die Basis der Erholung ' der Einrichter '
  • die Basis der Erholung ' Südlich '
  • die Basis der Erholung ' Hellas '
  • die Basis der Erholung ' die Avantgarde '
  •  
    andere Tours








  •  
    die Karte
    ru - en - by - ua - de - fr - es
     
    $, das Wetter in Simferopol

     

    Simferopol. Sie halten sich an den Geldbeuteln

    -юэхёэю sind viel Veränderungen in letzter Zeit geschehen. Und der Bahnhof der schöne Mann und allen nebenan und das Niveau des Services erfreut. Schön gar sagljadenije. Nur nicht sehr jenes und poljubujeschsja. Man Braucht, den Fausthandschuh zu öffnen wie hier die Menge ziganok herbeiläuft und versucht, wie lipku abzusammeln. Wenn nicht die Zigeuner jenes eine ganze Horde wyssokokwalifizirowanych die Diebe von Kopf bis Fuß plündern werden! Die Wahrheit die Menschen fahrend von der Erholung schon nicht so für sie interestny, da es nichts ist zu nehmen. Wenn Sie sich auf dem Bahnhof 15 Minuten aufgehalten haben und hat Sie wer nicht versucht hat, jenes Ihnen zu berauben Glück gehabt! Wirklich darf man nicht für die Zeit der Saison die Zahl der Streifen der Miliz in ra±ne des Bahnhofs erhöhen? Und der Zigeunerraub ist überhaupt vollständig unbestraft! Die Menge der Zigeuner für 15 Minuten hat etwa 8 Menschen vor meinen Augen abgesammelt! Und wenn ich zurück die Zigeuner mit der selben Stelle im selben Bestand nach dem Vorigen fuhr beschäftigte sich mit dem Raub. Und wer zog sie dafür zur Verantwortung. Interestno wie reagiert die Miliz auf die Erklärungen der Betroffenen, und sie soll nicht weniger als 100 Stirnen im Tag sein? So dass auf dem Bahnhof in Simferopol seiend halten Sie sich an den Geldbeuteln, und treiben Sie die Zigeuner in den Hals!


    der Autor: Alexander
    Ist es Aufgestellt: 1 25 2006
    Ist Durchgesehen: 140 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Good
    Wählen Sie: dem Freund Abzusenden   ,


    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-simferopol.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-simferopol.com