zu entwickeln
  die Erholung in Simferopol. Krim  
HOME • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU BY UA EN DE FR ES    
die Erholung in Simferopol
  • die Saisons und das Publikum
  • der Transport, die Wohnfläche
  • die Verbindung, die Kommunikation, die Massenmedien
  • Bank- der Dienstleistungen
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • Simferopol, der Umgebung
  • der Kalte Balken – Bakla
  • Nikolajewka – Ufer-
  • das Salgirski Tal
  • Tschatyr-dag und seine Höhle
  • die Roten Höhlen
  • die Lehmhütte - Balanowo
  • die Theater, die Konzertsäle
  • die Nachtklubs
  • die Märkte, die Geschäfte
  • die Weinbereitung
  • der Bergtourismus
  • die Jagd und der Fischfang
  • die Felsen und die Höhlen
  • das Mountainbike
  • der Ausbildungstourismus
  • die Räte den Autotouristen
  • die Karte Simferopols
  • die Karte Simferopols
  •  
    die Heilstätten Simferopols
  • das Hotel ' Energetik '
  • das Private Hotel ' das Glück '
  • die Pension ' der Bolschewik '
  • die Pension ' der Smaragd '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' der Metaller '
  • die Pension ' das Polymer '
  • die Pension ' Sonnig '
  • die Pension ' Energetik '
  • die Basis der Erholung ' der Montagearbeiter '
  • die Basis der Erholung ' der Einrichter '
  • die Basis der Erholung ' Südlich '
  • die Basis der Erholung ' Hellas '
  • die Basis der Erholung ' die Avantgarde '
  •  
    andere Tours








  •  
    die Karte
    ru - en - by - ua - de - fr - es
     
    $, das Wetter in Simferopol

     

    die Jagd und der Fischfang, den grünen Tourismus

    Auf der Nordeinfahrt in die Stadt vom Transportausgang ist der Teich in der Umgebung gemütlich bessedok und andere helle Bauten des Komplexes "das Fischerdorf" gut sichtbar. Hier gibt es das Wirtshaus, den kleinen Zoo, die Sauna mit dem Schwimmbad und "der Höhle" und die übrigen Freuden, ähnlich dem Reiten und anderen Launen für Ihr Geld.

    die Jagd in den umliegenden Wäldern auf das Federwild, des Wildschweins, dem Fuchs, den Hasen organisiert die Gesellschaft der Militärjäger und Simferopoler spezleschossag. Die Umgebungen des Partisanenwasserbeckens werden von der Jagd auf die Waldschnepfe gerühmt.

    Für den Fischfang der Möglichkeit breitest – gibt es eine Menge der Teiche wie in der Stadt, als auch in der Stadtrandzone – sind dort schon die schönsten Wasserbecken abgepachtet. Man muss zahlen, aber ulow wie mit der Garantie.

    Eines der malerischsten Wasserbecken – das Simferopoler Wasserbecken.

    der Grüne Tourismus in solcher Art, wie er sich in Frankreich und Deutschland gebildet hat, versuchen, im Dorf Koltschugino zu entwickeln. Früher war es die deutsche Kolonie Kronental. Vor kurzem feierten in Krim das 200. Jubiläum der deutschen Siedlungen. Das ethnographische Zentrum der Krimdeutschen "Kronental" führt die speziellen Exkursionen und die touristischen Programme mit dem obligatorischen selbstgemachten Bier und der häuslichen Schweinewurst durch.

    Igor Russanow



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    der Bergtourismus und die Erholung in der Berg-Waldzone
    die Felsen und die Höhlen
    das Mountainbike und andere Arten des Rollens nach der Unwegsamkeit
    der Ausbildungstourismus

    Rückwärts | der Anfang | -ртхЁ§
    © i-simferopol.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die gerade Hyperverbannung auf i-simferopol.com